Skip to content

FAQs

Hier haben wir einige Fragen und Antworten zusammengestellt, die weniger für erfahrene Mitglieder sondern mehr für Interessierte oder auch noch nicht so vertraute Neumitglieder gedacht sind.
(Bitte die Frage anklicken.)

Wie wird man Mitglied?

Wie hoch ist der Mitgliedsbeitrag im MFC Rheinbach?

Welche Versicherung braucht man?

Anleitung zur Registrierung ( Wie gelange ich in den Mitgliederbereich ?)

Kann man als Gastflieger kommen?

Wann darf bei uns geflogen werden?

Welche Beschränkungen gibt es zusätzlich für Modelle mit Verbrennungsmotor?

Wo fliegen Modelle mit Verbrennungsmotor?

Wo fliegen Segler und Modelle mit Elektroantrieb?

Wo fliegen Hubschrauber?

Wie viele Modelle dürfen gleichzeitig fliegen?

Wie hoch darf geflogen werden?

Wann muss ein Flugleiter eingesetzt sein?

Wer darf Flugleiter sein?

Wo hält man sich auf, wenn man fliegt? (Pilotenstandplatz)

Wo hält man sich auf, wenn man nicht fliegt?

Dürfen Jugendliche alleine fliegen?

Muss man einen Lärmpass haben?

Wie bekommt man einen Lärmpass?

Was mache ich mit Abfall und Zigarettenkippen?

Wie wird man Mitglied?

Durch schriftlichen Antrag beim Vorstand (Download hier), nach einem Jahr Probezeit ist Übernahme als ordentliches Mitglied möglich.

Wie hoch ist der Mitgliedsbeitrag im MFC Rheinbach?

€ 85,- Vereinsbeitrag für Erwachsene

€ 150,- Aufnahmegebühr für Erwachsene
(einmalig nach der Probezeit)

€ 33,50 Vereinsbeitrag für Jugendliche.

Welche Versicherung braucht man?

Eine Haftpflichtversicherung, die ausdrücklich den Betrieb von Modellflugzeugen abdeckt, ist in Deutschland grundsätzlich vorgeschrieben (§ 43 Abs. 2 LuftVG). Es wird empfohlen, diese Versicherung über den MFC Rheinbach beim DMFV abzuschließen.

Kann man als Gastflieger kommen?

Gerne, aber höchstens fünf Mal im Jahr, eine Gebühr erheben wir nicht.

Wann darf bei uns geflogen werden?

Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang.

Welche Beschränkungen gibt es zusätzlich für Modelle mit Verbrennungsmotor?

Flugbetrieb nur zwischen 08:00 Uhr und 20:00 Uhr.
Sonntags/Feiertags kein Flugbetrieb von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr.

Wo fliegen Modelle mit Verbrennungsmotor?

Flugsektor ist ein Halbkreis mit 400m Radius, zum Waldrand ist ein Abstand von 50m einzuhalten (s. Flugbetrieb / Flugsektoren)

Wo fliegen Segler und Modelle mit Elektroantrieb?

Flugsektor ist ca. ein Halbkreis mit 500m Radius (Flugbetrieb / Flugsektoren),
Sind die Modelle schwerer als 5 kg, ist zum Waldrand ein Abstand von 50m einzuhalten (s. Flugbetrieb / Flugsektoren).

Wo fliegen Hubschrauber?

Grundsätzlich gelten die gleichen Flugsektoren wie für Flächenmodelle, für Schwebeflugübungen soll vorzugsweise der NO-Teil des Platzes genutzt werden.

Wie viele Modelle dürfen gleichzeitig fliegen?

Höchstens fünf Modelle mit Verbrennungsmotor.

Wie hoch darf geflogen werden?

Höchstens 300m, Abweichungen regelt nur die DFS.

Wann muss ein Flugleiter eingesetzt sein?

Immer dann, wenn mehr als ein Modell in der Luft ist.

Wer darf Flugleiter sein?

Jedes volljährige Vereinsmitglied.

Wo hält man sich auf, wenn man fliegt? (Pilotenstandplatz)

Üblicherweise direkt am Sicherheitszaun neben der Schleuse.
Hubschrauberpiloten, die nur den NO-Teil nutzen (Schwebeflugübungen), dürfen auch dort stehen.
Segelflugpiloten dürfen Stühle benutzen, wenn diese direkt am Sicherheitszaun stehen, nicht die Sicht behindern und ausschließlich Segelflugbetrieb herrscht.
Alle aktiven Piloten müssen so stehen, dass sie Sicht- und Sprachkontakt unter einander haben.

Wo hält man sich auf, wenn man nicht fliegt?

Grundsätzlich hinter der Barriere, Piloten und deren Helfer auch im Vorbereitungsraum.

Dürfen Jugendliche alleine fliegen?

Nein, es muss immer ein Erwachsener und zur Ersten Hilfe Befähigter (z.B. Führerscheininhaber) anwesend sein.

Muss man einen Lärmpass haben?

Ja.

Wie bekommt man einen Lärmpass?

Bei uns von jedem Vorstandsmitglied nach entspr. Vermessung.
Es werden auch von anderen Vereinen ausgestellte Lärmpässe anerkannt.

Was mache ich mit Abfall und Zigarettenkippen?

Wir haben keinen Müllentsorgungsdienst am Platz, nehmt daher bitte Euren Abfall wieder mit nach Hause. Zigarettenkippen bitte nicht auf den Boden werfen! An der Barriere sind 4 Kippenbehälter angebracht.

Primary Sidebar

Secondary Sidebar